SEVIM

Unsere Kartoffelsorte Sevim überzeugt durch sehr hohe Marktwarenerträge bei überdurchschnittlichen Resistenzen.

SORTENBESCHREIBUNG

QUALITÄT

Kochtyp B, sehr gutes Farbverhalten bezüglich Rohbreiverfärbung und Kochdunkelung, gute Pommeseignung nach Ernte, sehr geringe Neigung zu Innenmängeln, Beschädigung und Schwarzfleckigkeit Stärkegehalt 13 – 14 %

ERTRAG

Sehr hoch mit hohem Marktwarenanteil sehr großfallend in gleichmäßiger Sortierung

RESISTENZ

  • Nematoden: Ro 1, 3, 4, 5
  • Y-Virus: sehr gut
  • Blattroll: mittel
  • Krautfäule: sehr gut
  • Knollenfäule: sehr gut
  • Schorf: sehr gut

KNOLLE

Ovale Knolle, flache Augen, Schale glatt, gelbes Fleisch

STAUDE

Kräftiger Stängeltyp, weißblühend, Jugendentwicklung zügig

PFLANZUNG

Geringe bis mittlere Ansprüche an Boden und Wasser. Sevim bringt mehr Ansatz nach Entfernung des Apikalkeims bei der Pflanzgutaufbereitung. Pflanzgutbeizung empfehlenswert. Pflanzweite für Pommes 36 – 38 cm, sonst 32 cm; normale Pflanztiefe.

DÜNGUNG

N-Sollwert: 120 – 140 kg (in einer Gabe) PK-Düngung: standardmäßig (Patentkali) Mg-Düngung: 60 – 80 kg Besonders in Trockenjahren mehrmalige Blattdüngung mit Spurennährstoffen empfehlenswert

PFLANZENSCHUTZ

Keine Metribuzinunverträglichkeit bekannt, normale Spritzfolgen gegen Phytophthora und Alternaria, sorgfältige Krautabtötung im Splittingverfahren

ERNTE

2 – 3 Wochen nach Krautabtötung zügig ernten, Sevim ist relativ ruhig im Winterlager, kann aber später einen Apikalkeim bilden.

© Copyright 2018 - Bavaria Saat | IMPRESSUM