Bavaria Saat, Kartoffelsorte, Selma

SELMA

SELMA ist eine vielseitig verwendbare Salatkartoffel, die sich aufgrund der offenkundigen Vorzüge schon viele Jahre auf dem Markt bewährt.

SORTENBESCHREIBUNG

QUALITÄT

Sehr guter Speisewert, der bis ins späte Frühjahr erhalten bleibt Stärkegehalte 14 – 15 %, ausgeprägte Keimruhe, keine Innenmängel

ERTRAG

Bei mittlerem bis hohem Ansatz hoch, sehr gleichmäßige Sortierung, mittelfallend

RESISTENZ

  • Y-Virus: mittel – gering
  • Alternaria: mittel
  • Krautfäule: gut
  • Knollenfäule: gut
  • Schorf: gut – sehr gut

KNOLLE

Lang – langoval, formschön, flache Augen, glatte Schale, reingelbe Fleischfarbe

STAUDE

Mittelhoher Blatt-Typ, weißblühend, langsame Jugendentwicklung

ANBAU

Wegen ausgeprägter Keimruhe zur Förderung des Ansatzes Keimstimulierung obligatorisch, Beizung ratsam, Pflanzweite 32 – 34 cm, nicht zu tief pflanzen! Sencor nur mit reduzierter Aufwandmenge anwenden. Harmonische Düngung (N-Soll 130 – 140 kg N, K2O 200 – 250 kg, P2O5 100 kg bei mittlerer Versorgung, MgO 80 – 100 kg) Krautfäulebekämpfung mit alternariabetonter Fungizidauswahl, in Jahren mit höheren Stärkegehalten sind reifefördernde Maßnahmen ratsam.