MEGUSTA

Bei Megusta (= spanisch „mir schmeckt‘s“) bürgt schon der Name für beste Qualität!

SORTENBESCHREIBUNG

QUALITÄT

Festkochend mit herausragendem Speisewert, roh und gekocht tiefgelbe, reine Fleischfarbe, sehr geringe Neigung zu Kochdunklung, Rohverfärbung und Schwarzfleckigkeit

ERTRAG

Mittlerer bis hoher Knollenansatz, hoher Knollenertrag bei günstiger Sortierung

RESISTENZ

  • Pathotypen 1, 2, 6, 18
  • Nematoden: Ro 1, 4
  • Y-Virus: gut
  • Blattroll: gut
  • Krautfäule: gut
  • Knollenfäule: gut
  • Schorf: sehr gut – gut

KNOLLE / STAUDE

Langoval, helle glatte Schale, sehr flache Augen; weißblühend

ANBAU

Pflanzweite wegen mittl. Knollenansatz 30 – 32 cm, Beizung und Keimstimulierung sehr empfehlenswert, Verhaltene N-Düngung (N-Soll: 140 kg N / ha), übrige Nährstoffgaben ortsüblich, nicht metribuzinempfindlich. Dank sehr guter Krautfäuleresistenz können Spritzabstände weiter als üblich sein. MEGUSTA ist beschädigungsunempfindlich und gut lagerfähig.